Ihren Ursprung fand sie wie viele andere Massagearten in der fernöstlichen Massagetradition. Der amerikanische HNO Arzt Fitzgerald hat sie weiterentwickelt und über die ebenfalls amerikanische Masseurin Mrs. Ingham kam sie über England zu uns nach Deutschland.

Unsere Füße stellen sich als Landkarte unseres Körpers dar, auf der sich alle Organe und Strukturen unseres Körpers wiederfinden. Orange der rechten Körperhälfte (z. Bsp. die Gallenblase) befinden sich am rechten Fuß und Organe der linken Körperhälfte (z. Bsp. die Bauchspeicheldrüse) befinden sich am linken Fuß. Paarige Organe (z. Bsp. der Lunge) sind auf beiden Füßen und Organe der Körpermitte (z. Bsp. der Magen) befinden sich an den Innenseiten unserer Füße. Eine Fußreflexzonenmassage dauert ca. 45 Minuten mit einer anschließenden Ruhephase von ca. 10 Minuten.

Wie funktioniert eine Fußreflexzonenmassage?
Durch die punktuelle Druckpunktmassage des ganzen Fußes, geben wir Impulse an die jeweiligen Organe, um diese mit verschiedenen Druckstärken zu stimulieren, positiv zu beeinflussen und um die Durchblutung im Körper anzuregen.


Was bewirkt eine Fußreflexzonenmassage?
Unsere Organe werden besser durchblutet und der Stoffwechsel dadurch angeregt. Das aktiviert unsere Selbstheilungskräfte, verbessert in akuten, wie auch in chronischen Bereichen unser Schmerzempfinden und entspannt Körper, Geist und Seele.


Bei diabetischen Füßen, Krampfadern und Fußpilzerkrankungen, Venenentzündungen und offenen Wunden ist eine Fußreflexzonenmassage nicht empfehlenswert?
Gerne können Sie bei mir die Fußreflexzonenmassage erlernen. Informationen unter weitere Ausbildungen.

 

Ausbildung Fußreflexzonenmassage

Der Kurs umfasst 15 Unterrichtsstunden an 2 Tagen nach telefonischer Vereinbarung. Sie benötigen grundsätzlich keine Vorkenntnisse. Ich gestalte die Ausbildung individuell nach Ihren Vorkenntnissen und Wünschen.
Folgende Inhalte werden theoretisch und praktisch vermittelt.


Geschichte und Entwicklung der Fußreflexzonentherapie
Die anatomische Zuordnung der Reflexzonen am Fuß
Die theoretischen und praktischen Grifftechniken
Dosierung der Massage
Die Ausgleichs- und Harmonisierungs- und Lagerungsgriffe
Indikationen und Kontraindikationen der Fußreflexzonentherapie
Der Aufbau einer Fußreflexzonenmassage


Durch praktisches und intensives Üben und den vermittelten theoretischen Kenntnissen, sind Sie am Ende des Seminars in der Lage, eine umfassende Fußreflexzonenmassage selbständig durchzuführen.


Sie erhalten Schulungsunterlagen und ein Zertifikat über das Seminar. Weitere Informationen zu diesem Seminar gerne auf Anfrage.